Lockenstab, Haartrockner, Glätteisen,… Alles das sind Grundausstattungen die Ihr für eine wirklich gelungene Frisur braucht, wenn Ihr nicht immer zum Friseur gehen wollt.

Große Locken, Beach Waves und auch kleine Locken lassen Eure Haare ganz anders aussehen und verleihen Eurem Look das gewisse etwas das es braucht, um auf Hochzeit, Geburtstag oder dem ersten Date klasse auszusehen.

Deshalb soll es schon ein Top Modell sein, denn es gibt nichts ärgerlicheres, als wenn man sich ein Gerät kauft und das funktioniert nicht, bzw. es gibt bessere auf dem Markt für das gleiche oder weniger Budget.

Wen es um Thema Beauty Gadgets geht, dann seid Ihr hier genau richtig. Wir haben die gängigen Lockenstäbe einem Vergleichstest unterzogen.

Ein besonders beliebtes Modell ist der Babyliss Curl Secret Ionic 2 C1300E.

 

Allgemeines zum Babyliss Curl Secret Ionic 2 C1300E

Der Babyliss Curl Secret Ionic 2 C1300E ist eigentlich kein herkömmlicher Lockenstab, sondern vielmehr ein sogenannter Lockendreher.

Babyliss hat dabei eine patentierte Funktion, die es ermöglicht die Locken ohne Probleme selbst wunderbar hinzubekommen.

Wir wissen doch, wie schwer es sein kein Locken zu machen. Während die vorderen Haare noch relativ gut gelingen, bekommt man es bei den hinteren Haaren mit Problemen zu tun. Vor allem, wenn man alleine ist.

Der Babyliss Curl Secret Ionic C1200E kann dieses Problem teilweise umgehen: Indem man lediglich eine Strähne sucht, die lockig werden soll und einklemmt und dann wartet. Denn der Lockendreher „saugt“ das restliche Haar, wie von alleine ein und macht es lockig.

 

Temperaturanzeige

Der Lockenstab verfügt über keine Temperaturanzeige. Ein präzises einstellen der Temperatur ist aber ohnehin nur auf 210°C und 230°C möglich. Hinzu kommt, dass der Babyliss 3 Zeiteinstellungen zulässt. Man kann zwischen 8 – 10 und 12 Sekunden wählen.

Wir finden so ist auch ohne Temperaturanzeige ein gezieltes Styling möglich und lassen für den Lockendreher diese Kategorie außen vor.

 

Temperatureinstellungen

Wie in dem Punkt drüber bereits erwähnt verfügt der Lockendreher über 2 Temperatureinstellungen, nämlich 210°C und 230°C.

Kombiniert mit 3 Zeiteinstellungen ergeben sich 6 Kombinationen, die es ermöglichen, die Haare auf unterschiedliche Wege zu stylen und Locken zu machen.

Wir finden allerdings Babyliss hätte hier hier durchaus noch die eine oder andere Temperaturstufe hinzufügen können, vor allem um die unter uns zu unterstützen, die über extrem dickes oder dünnes Haar verfügen.

 

Sicherheitsabschaltung, Schnellaufheizfunktion und Haarschutz

Das Modell verfügt weiterhin noch über folgende Funktionen:

  • Der Hersteller macht keine Angaben zu einer verfügbaren Sicherheitsabschaltung. Da dies aber in allen unseren betrachteten Modellen Standard war, gehen wir davon aus, dass es auch bei diesem Modell zu finden ist.
  • Das Modell verfügt ebenfalls über eine Schnellaufheitung die Euch gleich mit dem Locken machen anfangen lässt.
  • Besonderen Wert legt Babyliss auf die Haarschutzfunktionen. So ist das Modell ähnlich dem Premium Modell von Golden Curl mit sogenannter Ionentechnologie ausgestattet. Diese Technologie ist bei den Haartrocknern Standard. Sie stattet die Haare nämlich mit negativen Ionen aus. Diese verhindern nämlich eine positive Aufladung und damit das Kräuseln von Haaren. Darüber hinaus verfügt der Babyliss Curl Secret Ionic 2 C1300E noch über eine antistatische Keramik Beschichtung, die die Haare ebenfalls pflegen soll.

 

Maximale Temperatur

Das Modell erreicht eine maximale Temperatur von 230°C. Das ist ein absoluter Top Wert in unserem Lockenstab Test. Lediglich der Bestope 5 in 1 erreicht mit 410°C einen besseren Wert, dieser liegt aber auch mit Abstand vorne.

 

Durchmesser

Babyliss gibt dem Curl Secret Ionic 2 C1300E einen 25 mm und einen 35 mm Aufsatz mit. Mit dem einen kann man Standardlocken machen mit dem anderen große Locken.

Wir missen allerdings noch einen kleinen Aufsatz für kleine Locken. Immerhin ist das Modell variabel.

 

Weitere Ausstattungen

Das Modell verfügt weiterhin noch über ein Kabeldrehgelenk, sodass es kein Problem darstellt mit dem Lockenstab in allen Richtungen zu hantieren.

Eine Wertung für die kühle Spitze fällt aus, da dieses Modelle aufgrund seiner Machart über keine Spitze verfügt.

 

Zusätze

Leider liefert Babyliss keine Zusätze, wie einen hitzebständigen Handschuh oder auch Metallklammern mit. Das ist Schade, da diese den Preis von 74,73 mehr als rechtfertigen würden.

 

 

Write A Comment